attraktivundpreiswert 2006 - 2017
German  English
Newsarchiv

Aktuelle Seite (1) • Nächste Seite (2)Letzte Seite (27)

AuP qualifiziert für England
Dienstag, 11. April 2017

Unglaublich aber wahr: Wir haben uns trotz der bescheidenen Leistung in Regensburg noch für das Open International Championchip in Bath/England qualifiziert!!! Dieses Event findet Anfang Juni statt. Bis dorthin müssen noch ordentlich sponsoren gesucht werden und der Roboter muss etwas besser fahren können ;)

Wenn Du/Sie uns unterstützen möchtest schreibe eine Mail an team@aup4ever.de
Vielen Danks schonmal im Vorraus!
AuP qualifiziert für England
Dienstag, 11. April 2017

Unglaublich aber wahr: Wir haben uns trotz der bescheidenen Leistung in Regensburg noch für das Open International Championchip in Bath/England qualifiziert!!! Dieses Event findet Anfang Juni statt. Bis dorthin müssen noch ordentlich sponsoren gesucht werden und der Roboter muss etwas besser fahren können ;)

Wenn Du/Sie uns unterstützen möchtest schreibe eine Mail an team@aup4ever.de
Vielen Danks schonmal im Vorraus
Zentral Europa Finalen Regensburg
Donnerstag, 2. Mrz 2017

Donnerstag, 02.03.17
  • 15:16 Uhr: Endlich ist es soweit. Unsere Reise nach Regensburg zum Zentral Europa Finale beginnt. Wir werden uns in den nächsten beiden Tagen mit den besten 24 von über 900 Teams messen. Selbst wenn es kein Ticket für ein Weltfinale gibt bleibt eins auf jeden Fall schon Mal festzuhalten: Wir können stolz auf unsere Leistungen sein!
  • 20:08 Uhr: Wir sind in der Jugendherberge angekommen. Die Fahrt verlief reibungslos. Jetzt heißt es erstmal Betten beziehen.
  • 21:27 Uhr: Am Stadtzentrum essen wir jetzt erstmal in einer Pizzeria Pizza :) bis später.

Freitag, 03.03.17

  • 1:43 Uhr: wir gehen jetzt erstmal schlafen. Bis später ;)
  • 8:32 Uhr: einen wunderschönen guten Morgen. Jetzt gerade wurde noch einmal die Forschung durchgesprochen.
  • 11:30 Uhr: Wir sind am Wettbewerbsort angekommen. Jetzt wird erst einmal der Roboter angepasst.
  • 15:18 Uhr: Erfolgreich haben wir die LIVE Challenge gelöst. Sehr große Freude gab es bei dem Team.
  • 18:02 Uhr: die Teamparty beginnt...
  • 20:06 Uhr: ... Und ist auch wieder vorbei. Wir hatten mit vielen Teams Kontakt.
  • 23:20 Uhr: die letzten unterstutzer sind angekommen. 6 ½ Stunden Fahrt!

04.03.17

  • 00:06 Uhr: Wir legen und jetzt schlafen. Bis morgen!
  • 06:20 Uhr: good morningin the morning. Der Kampf um eine freie Dusche auf dem Flur beginnt. Bis später ;-)
  • 7:33 Uhr: Das Frühstück war sehr lecker. Wir machen uns jetzt fertig, um gleich aufzubrechen.
  • 8:12 Uhr: Ankunft am Wettbewerbsort.
  • 8:20 Uhr: Das Coachmeeting beginnt...
  • 8:45 Uhr: ...Und schon ist es wieder vorbei. Es hat nichts Besonderes für uns ergeben.
  • 9;00 Uhr:  Die Eröffnung beginnt!
  • 9:31 Uhr: Die Eröffnung ist vorbei. Es war sehr laut und stimmungsvoll!
  • 9:56 Uhr: Der Übungslauf ist vorbei und war ziemlich schlecht. Es kann nur besser werden :)
  • 10:15 Uhr: Die Teamworkaufgabe steht an. Gleicht gibt es mehr News.
  • 10:29 Uhr: Anscheinend verlief es gut. Aber das kann man immer am schlechtesten einschätzen.
  • 11:14 Uhr: Die  Präsentation ist vorbei. Es kam anscheinend ziemlich gut an. Bleibt aber abzuwarten, da noch weitere Teams sehr gute Ideen haben.
  • 11:47 Uhr: Das Design verlief suboptimal. Die Jury war nicht so von dem Aufbau und den Modulen überzeugt.
  • 12:34 Uhr: Es gibt ein leckeres Mittagessen, bestehend aus Schnitzel und vegetarischen Pommes ;-)
  • 13:37 Uhr: Der erste Lauf ist vorbei. Mit 100 Punkten sind wir weit unter unseren Erwartungen und ziemlich am Ende des Feldes.
  • 14:42 Uhr: der 2. Lauf war mit 186 Punkten zwar besser, aber nicht optimal.
  • 14:47 Uhr: wir gehören nicht zu den TOP 3 in Forschung.
  • 15:57 Uhr: 3. Lauf ebenfalls nur 128 Punkte. Der Roboter hat sich während des Laufes aufgehängt im Programm.
  • 16:07 Uhr: Robotgame Platz 23 von 24
  • 17:21 Uhr: Wir haben den National Instrument Award for Integrated approach gewonnen! Wahnsinn!!!!
  • 18:12 Uhr: Leider haben wir (wie erwartet) kein Ticket für eines der Weltfinals bekommen. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an das Team Mindfactory aus der Schweiz für einen überragenden ersten Platz. 

Die Ersten von uns werden gleich schon zurück nach Menden fahren. Der Rest fährt erst morgen los. Hier kann man die Ergebnisse einsehen. 

Besuch beim Bürgermeister
Samstag, 18. Februar 2017

Heute hat das Team den Bürgermeister besucht und den Forschungsvortrag vorgestellt. Einen wirklich sehr guten und ausführlichen Bericht gibt es
hier
FLL Semifinale West Aachen
Samstag, 21. Januar 2017

Nachdem letzte Woche unsere Seite gehackt wurde, folgt hier jetzt nun eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse:

Samstag, 14.01.2017:
Durch 2. Plätze in Forschung, Design und Teamwork, sowie einem 1. Platz im Game und der Gesamtwertung hat sich das Team für das Semifinale West in Aachen am 22.01.2017 qualifiziert!

Samstag, 21.01.2017:
  • 9:53 Uhr: In weniger als 24h geht es los nach Aachen. Alle sind sehr gespannt, wie es wird...
  • 12:16 Uhr: Die ersten Teammitglieder sind da. Es wird nochmal für morgen alles durch gegangen.
  • 21:45 Uhr: Alle sind wieder zuhause. Es wurde nochmal alles durchgesprochen. In diesem Sinne: Gute Nacht und bis morgen :)
  • 4:45 Uhr: Die ersten Teammitglieder sind bereits aufgestanden. Heute wird es auf jeden Fall spannend!
  • 5:45 Uhr: Treffen an der Schule...
  • 6:02 Uhr:... und Abfahrt
  • 8:24 Uhr: Wir sind in Aachen angenommen und haben gefühlt jede rote Ampel mitgenommen:D sehr cool: in jedem Teamraum steht ein Übubgstisch für 4 Teams!
  • 9:06 Uhr: Das Coach-Meeting ist vorbei. Es gab keine Besonderheiten. Es zeigt sich jetzt aber schon: hier herrscht ein Screen hohes Niveau und das Weiterzukommen ist (fast) Unmöglichkeit!
  • 9:53 Uhr: die Eröffnung ist vorbei und war sehr laut.
  • 10:30 Uhr: pünktlich beginnt das Robot Design.
  • 10:45 Uhr: Das Design verlief gut.
  • 11:14 Uhr: Der Trainingslauf hingegen weniger gut.
  • 11:30 Uhr: Teamwork steht momentan an
  • 11:49 Uhr: Das Team scheint ziemlich zufrieden zu sein.
  • 12:18 Uhr: Der Forschungsvortrag lief flüssig und kam(vermutlich) auch gut an.
  • 12:51 Uhr: Ein eher bescheidener 1. Lauf. Es kann fast nur noch besser werden ;)
  • 13:32 Uhr: 9. Nach der ersten Runde.
  • 13:52 Uhr: Der zweite war besser, es geht aber noch einiges nach oben.
  • 14:04 Uhr: anscheinend darf aup die Forschung vor ALLEN vorstellen!
  • 14:51 Uhr: Dritter Lauf vorbei. Ein Lichtsensor ist ausgefallen. Auf jeden Fall keine Verbesserung.
  • 15:41 Uhr: Die Forschungspräsentation lief sehr gut vor dem Plenum. Allerdings zeigen 2 weitere sehr sehr gute Teams ihre Präsentation. Ein Weiterkommen ist eigentlichen leider komplett ausgeschlossen.
  • 16:21 Uhr: Das Viertelfinale waren ungefähr 190 Punkte. Vermutlich Rang 5 im Gameplay am Ende.
  • 18:05 Uhr: DIE ÜBERRASCHUNG schlecht hin!! 3. Teamwork, 2. Forschung, 1. Design GESAMT 1. Platz!!!!!!
Ein unglaublicher Tag! Damit hat echt niemand mehr gerechnet. Am 3. März findet das Finale in Regensburg statt. Gemeinsam mit unseren Freunden Jawas nehmen wir daran teil. Es müssen aber auf jeden Fall noch Sponsoren gesucht werden, um die Wettbewerbskosten, sowie die Unterkunft zu bezahlen. 

Die Ergebnisse gibt es -> hier <-
10 Jahre AUP
Mittwoch, 31. August 2016

Am Samstag den 24.09.2016 ist es soweit. Wir feier das 10 jährige Jubiläum von unserer Roboter AG!!! Ab 16 Uhr sind alle aktive und ehemalige Roboterbauer und Programierer herzlichst eingeladen mit zu feiern. Wir freuen uns auch über jeden weiteren Gast, mit dem wir diesen "Geburtstag" begehen dürfen. 10 Jahre AUP bedeutet 10 Jahre zusammenarbeit als Team, 5 internationale und weltweite Wettbewerbe, 1 Leidenschaft: LEGO Roboter!
Kommt vorbei und feiert mit. Treffpunkt ist natürlich der "Kindergarten" auf dem Schulgelände.


Hier unten gibt es noch einen kurzen Imagefilm Rund um die FLL, ZdI und WRO auf dem Jahre 2015