attraktivundpreiswert 2006 - 2017
German  English
FLL 11/12 - Regionalwettbewerb Brandenburg

attraktivundpreiswert2 gewinnt ebenfalls Regionalwettbewerb
Zum ersten Mal in der AUP-Geschichte erster Platz im Teamwork

Die lange Fahrt war es wert: Das jüngere Roboterteam vom Walburgisgymnasium Menden (Sauerland) gewinnt den Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League an der FH Brandenburg.

Dabei sah es zu Beginn des Tages noch ganz anders aus: Nach dem ersten Roboterlauf des Tages belegte das Team vom WBG gerade mal den 14. Platz (von 17 teilnehmenden Teams). Allerdings kommt es bei der FIRST LEGO League eben nur auf das Roboterfahren, sondern eben auch auf das Roboter-Design, das Teamwork und eine gut ausgearbeitete Forschungspräsentation an. Diese drei Teambewertungen klappten alle sehr gut und so hatte das Team für den letzten Roboterlauf genügend Schwung um von den hinteren Plätzen auf den ersten Platz vorzurücken!

Letztendlich schaffte es das WBG-Team sogar in das Finale im Robot-Game (das Roboterfahren), für den Tagessieg war allerdings die Leistung in allen Kategorien entscheidend:

Um 17.30 Uhr stand es dann fest: Mit einem 3. Platz im Robot-Design, zwei zweiten Plätzen im Robot-Game und in der Forschungspräsentation und einem grandiosen ersten Platz in der Kategorie Teamwork konnte attraktivundpreiswert2 den gesamten Wettbewerb für sich entscheiden.