attraktivundpreiswert 2006 - 2017
German  English
FLL 14/15 World Class - Semifinal Rockenhausen - AUP GEWINNT!!!

Am Mittwoch, den 28.01.2015 ist wieder ein Team von uns wieletztes Jahr nach Rockenhausen gefahren.

Wegen der Verkehrslage und einem kleinen Stau kamen wir erst um etwa 20:00 Uhr in Wolfstein, nahe Rockenhausen, in der Jugendherberge an. Es wurde noch einmal der Forschungsvortrag geübt, und danach gingen wir schon recht bald schlafen.

Donnerstag, 29.01.2015

An dem Tag stand das Semi-Final-West auf dem Programm und die Möglichkeit sich für das Zentral-Europa-Finale in München zu qualifizieren. Zuerst ging es mit dem Robot-Design los. Die Juroren waren sehr von dem Aufbau und der Programmierung überzeugt, doch aus Zeitgründen konnten wir nicht alles vorstellen. Kurze Zeit später stand auch der Forschungsvortrag an. Die Jury war von der Idee sehr angetan, und wir konnten ihre Fragen sehr gut beantworten. Bei der Team Aufgabe, sollten wir uns in 2 Gruppen aufteilen, die Rücken an Rücken saßen. Die eine Gruppe sollte erklären, wie etwas gebaut werden musste, doch die andere Gruppe durfte keine Rückfragen stellen und auch nicht antworten. Als die Zeit vorbei war, waren wir alle sehr überrascht, dass wir das doch relativ schwierige Modell souverain nachbauen konnten. Die Jury befragte uns noch, ob wir auch privat etwas unternehmen und ob es auch mal Streitigkeiten gibt. Natürlich gibt es keine ;).

Nachdem wir diese drei Jury-Bewertungen hinter uns hatten, waren wir sehr optimistisch, dass die Qualifikation nach München gelingen wird.

Nun stand das Robot-Game auf dem Programm. Der erste Lauf war mit 325 ganz ok, aber unterhalb unserer Erwartungen... Zwischenstand im Robot-Game: 2.!!!

Es folgte der zweite Lauf 492 Punkte. Spätestens nach diesem Lauf war uns klar, dass wir uns auch hier wieder sehr gut präsentiert hatten. Der dritte Lauf war mit 137 Punkte ziemlich schlecht.

Ergebnis nach der Vorrunde im Robot-Game:

  1. AttraktivUndPreiswert 492 (50 Punkte für die Gesamtwertung)

  2. Pelestorms 386 (39 P)

  3. Bos-Robots 378 (38 P)

Im anschließenden Halbfinale war der Lauf mit 279 Punkten zu schlecht für die Finalläufe.

Darauf folgte die Siegerehrung

  • 3. Robot-Game

  • 3. Teamwork

=> GESAMT ERSTER!!!

Durch den großen Abstand im Robot-Game nach der Vorrunde, den dritten Platz im Teamwork und zwei weitere gute Plätze in den anderen beiden Disziplinen dürfen wir nun nach München zum Zentral-Europa-Finale fahren und haben dort die Möglichkeit uns für einen Wettbewerb in den USA, Johannesburg (Südafrika) oder Sydney(Australien) zu qualifizieren.