attraktivundpreiswert 2006 - 2017
German  English
FLL 06/07 - Bodø Tag 4 - das erste Training und eine Gipfelbesteigung

Heute stand das erste Robotertraining im Bodø Spectrum an. Die Halle war deutlich größter, als die bisherigen Veranstaltungsorte der Wettbewerbe zuvor. Somit bot sich uns schon beim Eintreten eine besondere Atmospähre.












Wir kamen in die "Pit Area", der Bereich in dem sich jedes Team präsentiert, und stellten fest, dass wir uns mit vier anderen Teams den Trainingstisch teilen müssen. Da zwei von diesen Teams noch nicht da oder mit dem Aufbau ihrer Präsentationsfläche beschäftigt waren, hatten wir mehr Zeit zum üben. Viele dieser "Pit Areas" wurden nämlich sehr schön geschmückt (Bilder unten)












Unser Roboter funktionierte sehr gut und wir ließen uns auch nicht durch die starke Konkurrenz aus Japan oder Korea ablenken. Die Teams aus diesen Ländern lieferten nämlich beeindruckende Roboterfahrten.

Bevor wir an einer schönen Wanderung auf einen Berg in der Nähe Bodøs teilnahmen, übten wir noch für die Technikpräsentation. Dann legten wir zuerst eine kurze Strecke mit dem Bus zurück, aber schließlich waren wir doch noch ca. eine Stunde bis zum Gipfel des Berges unterwegs. Oben angekommen bekamen wir Decken, um uns auf die Felsen zu setzen, etwas zu Essen und musikalische Untermalung von zwei Percussionisten. Nach fast zwei Stunden verließen wir den Berg wieder in Richtung unseres Hotels, wo wir uns noch weiter für morgen vorbereiteten, aber schließlich müde ins Bett fielen.












Mehr gibt′s morgen!