attraktivundpreiswert 2006 - 2023
German  English
Newsarchiv

Erste Seite (1)Vorherige Seite (3) • Aktuelle Seite (4) • Letzte Seite (5)

Hannelore schafft es leider nicht
Samstag, 4. April 2009

Letztendlich haben die Punkte von Hannelore dann doch nicht für dasTicket nach Korea gereicht. Dabei hatte es zu Beginn des Wettbewerbssehr gut für uns ausgesehen. Mit der Regeländerung (Bälle dürfenmehrmals in unterschiedliche Löcher gebracht werden) hatten wir keinProblem und konnten diese sogar noch mit einprogrammieren. Nach demersten Match standen wir auf dem zweiten Platz, doch leider konnten wiruns im 2. Match nicht mehr verbessern. Sieger wurde das Team Blue NXT 1aus Beckum (Hamm), mit denen wir auch den eigenen Roboterwettbewerb -die NXTraNight - organisieren. Letztendlich also doch ein Grund zurFreude bei einem etwas chaotischen Tag.
Eigener Roboterwettbewerb kommt ins Rollen...
Dienstag, 24. Mrz 2009

Die Planung und Organisation des eigenen Roboterwettbewerbs inKooperation mit zwei weiteren Schulen, wo sich vonAttraktivundpreiswert Markus Fleige, Lukas Plümper und DominicGaisbauer beiteiligen, schreitet vorran. Viele Partner/Sponsoren wurdenfür das Projekt gefunden: So hat Innovationsminister Prof. Dr. AndreasPinkwart die Schirmherrschaft übernommen, die Mendener Bank eG undviele weitere regionale und überregionale Sponsoren aus ganzDeutschland unterstützen das Projekt.

Die Anmeldung zum Wettbewerb ist ab Freitag, den 27. März ab 8 Uhr, freigeschaltet. Mehr dazu und weitere Informationen unter www.NXTraNight.de!

⇒ Hier gibt es den Flyer zum Wettbewerb (mit Grußwort des Ministers und allen Informationen zum Ort/Zeit...) zum Download!
Junior-Team beim ZdI-Kongress an der TU-Dortmund
Donnerstag, 26. Februar 2009

Heute war das Junior-Team zusammen mit den Coaches Dominic Gaisbauerund Markus Fleige und Lukas Plümper vom älteren Team zum ZdI-Kongressder Landesinitiative Zukunft durch Innovation.NRW an der TU Dortmundeingeladen. Das Team hatte dort die Aufgabe die Sparte Roboterwettbewerbe der Landesinitiative mit ihrem in den Niederlandenausgezeichneten Roboter zu repräsentieren. Ein Highlight des Tages warunter anderem das Treffen mit Minister Pinkwart, der sich von denjungen Ingenieuren vom Walburgisgymnasium über die Arbeit der letztenWochen und Monate informierte.
Motto FIRST LEGO League 2009 veröffentlicht
Mittwoch, 11. Februar 2009

Bei FLL 2009 erkunden FLL Teams das Thema Transport. Die Aufgabe bei "Smart Move"ist es, einen sicheren und effizienten Zugang zu Menschen, Orten, Gütern und Dienstleistungen zu erreichen. Auf dem Weg dorthin werdensich die Teams mit verschiedenen Transport auseinandersetzen. Dabei müssen sie genau überlegen und abwägen, wie sie Transporte clevergestalten. (Quelle: HANDS on TECHNOLOGY)
Juniors holen Design-Award
Mittwoch, 4. Februar 2009

Beim Wettbewerb an der Universität Utrecht schaffte es das Junior-Teamim Robot-Game auf einen guten 7. Platz bei insgesamt 32 teilnehmendenTeams. Außerdem konnte unser Nachwuchs in der Kategorie "Robot-Design" überzeugen, denn diese Teilkategorie konnte das Team gewinnen!!


⇒ Ausführlicher Artikel
⇒ LIVE-Berichte
⇒ Bilder vom Wettbewerb

Mittlerweile ist auch die Auswertung des Wettbewerbs auf der Internetseite des Veranstalters veröffentlicht worden und hier gibt es die Auswertung zum Download

INSGESAMT IST DAS JUNIOR-TEAM AUF EINEM GRANDIOSEN 5. PLATZ
WRO Aufgaben veröffentlicht
Sonntag, 1. Februar 2009

Die Aufgaben für die World Robot Olympiad (kurz WRO) wurden vorwenigen Augenblicken veröffentlicht. Von unserem Team werden Lukas,Kristoph, Max und Marah beim Wettbewerb mitmachen!!

Hier gibt es die Aufgaben zum Download:

⇒ WRO Spielfeld und Aufgaben
⇒ WRO Regeln